Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Raims
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 24
Registriert: 21.10.2013, 12:56

Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

26.03.2015, 11:49

Die Anhänger von Ex-Präsident Michael Saakaschwili gehen auf die Straßen und demonstrieren gegen die Regierung:

Zehntausende demonstrieren in Georgien gegen Regierung

Kommt es zur zweiten Rosenrevolution in Georgien?
Erinnern wir uns an 2003!

https://www.youtube.com/watch?v=zux2SwU ... e=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=dfFwv1l ... e=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=KM9YpyM ... e=youtu.be
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

26.03.2015, 13:58

Lieber Raims,
zu welcher politischen Richtung gehören diese Demonstranten, Pro-Russen oder Anti-Russen.
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13850
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

26.03.2015, 19:13

Wenn sie Anhänger von Saakaschwili sind, dann dürften sie gegen Putin sein, da der Ex-Präsident gegen Russland Krieg führte.
Laut dem Artikel hält er sich derzeit noch in Kiew auf - ein weiteres Indiz dafür.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Paul
Mitglied
Beiträge: 2739
Registriert: 29.04.2012, 18:44
Wohnort: Mittelhessen an der Loganaha

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

26.03.2015, 22:16

dieter hat geschrieben:
Lieber Raims,
zu welcher politischen Richtung gehören diese Demonstranten, Pro-Russen oder Anti-Russen.


Die Georgier sind insgesamt für einen Unabhängigkeitskurs gegenüber Russland. Die Russen wollen Georgien auch nicht anektieren. Es ist nicht slawisch. Die Osseten hat Russland aufgenommen, weil es sich auch als Schutzmacht für die orthodoxen Christen sieht, so wie es auch Armenien gegen die Türkei schützt. Georgien sieht sich im Augenblick nicht gefährdet.
Letztlich muß man auch konsequent sein. Wenn Georgien unabhängig sein will, muß auch Ossetien das Recht auf Unabhängigkeit und Wiedervereinigung haben.
viele Grüße

Paul

aus dem mittelhessischen Tal der Loganaha
 
shamonde
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2015, 06:46

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

27.03.2015, 06:54

Paul hat geschrieben:
Die Georgier sind insgesamt für einen Unabhängigkeitskurs gegenüber Russland. Die Russen wollen Georgien auch nicht anektieren. Es ist nicht slawisch. Die Osseten hat Russland aufgenommen, weil es sich auch als Schutzmacht für die orthodoxen Christen sieht, so wie es auch Armenien gegen die Türkei schützt. Georgien sieht sich im Augenblick nicht gefährdet...

--------------------------------------------------------------------------------------------------
:arrow: Text als Zitat gekennzeichnet, da als wörtliches Zitat vorliegend

Hallo shamonde,

es gehört zu den Gepflogenheiten unseres Forums, Zitate eines anderen Mitgliedes auch als solche zu kennzeichnen.
Hast du auch noch etwas eigenes zum Thema beizutragen?
[Mod.]
We provide fast success in lean six sigma training courses dumps exam by using our high quality Northwood University prep resources. We offer up-to-dated birminghamacuk Good Luck
 
Paul
Mitglied
Beiträge: 2739
Registriert: 29.04.2012, 18:44
Wohnort: Mittelhessen an der Loganaha

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

27.03.2015, 18:44

Jetzt ist eine schlimme Entwicklung eingetreten. Armenien hat ein Assoziierungsabkommen mit der EU abgeschlossen. Daraufhin hat Russland eine Kehrtwende vollzogen und begonnen Aserbeidschan mit Waffen zu beliefern. Aserbeidschan hat das zum Freibrief zum Krieg verstanden und zumindest Bergkarabach angegriffen. Wenn Armenien auf sich allein gestellt ist, droht ein neuer Völkermord, denn das türkische Aserbeidschan wird von der Türkei unterstützt.
viele Grüße

Paul

aus dem mittelhessischen Tal der Loganaha
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

28.03.2015, 09:57

Lieber Paul,
mir scheint, dass es dort ein völliges Durcheinander gibt. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Georgien – Kommt die Rosenrevolution II?

28.03.2015, 09:59

Paul hat geschrieben:
dieter hat geschrieben:
Lieber Raims,
zu welcher politischen Richtung gehören diese Demonstranten, Pro-Russen oder Anti-Russen.


Die Georgier sind insgesamt für einen Unabhängigkeitskurs gegenüber Russland. Die Russen wollen Georgien auch nicht anektieren. Es ist nicht slawisch. Die Osseten hat Russland aufgenommen, weil es sich auch als Schutzmacht für die orthodoxen Christen sieht, so wie es auch Armenien gegen die Türkei schützt. Georgien sieht sich im Augenblick nicht gefährdet.
Letztlich muß man auch konsequent sein. Wenn Georgien unabhängig sein will, muß auch Ossetien das Recht auf Unabhängigkeit und Wiedervereinigung haben.

Lieber Paul,
ich bezweifele dass Russland darauf achtet, was slawisch oder nicht slawisch ist, die nehmen was sie kriegen können. :wink: :mrgreen:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.