Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Politische Kultur in Großbritannien in Zeiten des Brexits

06.09.2019, 23:59

In England wird heftig diskutiert .
Aber alles ohne Randale .
Davon müssen wir lernen .
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3375
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Brexit

07.09.2019, 11:16

Naja, ich würde nicht sagen, dass man da etwas lernen kann. Wie sich die politischen Gegner zerfetzen, ist für diese altehrwürdige Demokratie eine Schande.

Ich denke, dass trotz aller berechtigter Kritik die deutschen Parlamente vorbildhaft arbeiten.
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Re: Brexit

07.09.2019, 17:31

Lieber Balduin , ja , die zerfetzen sich in Reden usw. 
Keine Straßenschlachten o.Ä. !
Oder gar Rangeleien im Parlament wie in manchen Ländern .
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Beiträge: 3375
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Brexit

08.09.2019, 11:22

Ja, Straßenschlachten wie in Frankreich (Gelbwesten) gibt es nicht. Aber den politischen Diskurs halte ich in GB derzeit für bedenklich.
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13662
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Brexit

08.09.2019, 13:32

Vor allem ist GB in der Frage so gespalten, dass es das ganze Land zerreißen könnte. Schottland hat bereits angekündigt, nach dem Brexid ein neues Unabhängigkeitsreferendum durchzuführen. Ich kann mir schon vorstellen, wie die pro-europäischen Schotten dann abstimmen werden.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Re: Brexit

08.09.2019, 19:30

Da habt ihr schon Recht , keine Frage . Ich wollte nur auf den Punkt Gewaltfreiheit hinweisen .
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 13662
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Brexit

09.09.2019, 23:14

Ja, aber bei einem ,,harten Brexid'' ist auch der Frieden in Nordirland gefährdet.

Heute wurde das Unterhaus in Zwangsurlaub geschickt, nachdem Johnson in 5 Abstimmungen 5 mal unterlegen war. Keiner weiß, wie es da weiter gehen wird.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Feldwebel57
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 336
Registriert: 30.10.2018, 16:30

Re: Brexit

10.09.2019, 19:15

Klar , Überraschungen sind immer möglich , sowohl gut wie schlecht .