Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 13834
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg

Zum Pferdefleisch-Skandal

11.04.2013, 23:54

Nun eine Fortsetzung zum Pferdefleisch-Skandal:

Donnerstag, 11. April 2013
Pferdefleisch-Betrug größer als bekannt
124 deutsche Firmen betroffen

Hinter dem Betrug steckt System. Seit mehr als zwei Jahren etikettiert ein Großhändler aus den Niederlanden Pferdefleisch und verkauft es an mehr als hundert Betriebe in ganz Deutschland. Der Verbraucherschutzkommissar Borg spricht von einer "umfassenden betrügerischen Kette"...
hier: weiterlesen
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Zum Pferdefleisch-Skandal

12.04.2013, 11:38

Barbarossa hat geschrieben:
Nun eine Fortsetzung zum Pferdefleisch-Skandal:

Donnerstag, 11. April 2013
Pferdefleisch-Betrug größer als bekannt
124 deutsche Firmen betroffen

Hinter dem Betrug steckt System. Seit mehr als zwei Jahren etikettiert ein Großhändler aus den Niederlanden Pferdefleisch und verkauft es an mehr als hundert Betriebe in ganz Deutschland. Der Verbraucherschutzkommissar Borg spricht von einer "umfassenden betrügerischen Kette"...
hier: weiterlesen

Lieber Barbarossa,
schlimm sehr schlimm. :evil:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Benutzeravatar
Vergobret
Mitglied
Beiträge: 424
Registriert: 08.05.2012, 23:27

Re: Neuer Lebensmittelskandal

14.04.2013, 23:05

Eigentlich nicht. Schlimm ist das Verhaltnis, was die Verbraucher zur Ware Fleisch haben.
Sonst käme es zu sowas nicht.
„In all den Jahren habe ich so viele junge Männer gesehen,
die der Meinung waren, auf andere junge Männer zuzulaufen.
Aber das stimmt nicht.
Sie liefen alle zu mir.“
so sprach der Tod

Aus „Die Bücherdiebin“
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Neuer Lebensmittelskandal

16.04.2013, 14:16

Vergobret hat geschrieben:
Eigentlich nicht. Schlimm ist das Verhaltnis, was die Verbraucher zur Ware Fleisch haben.
Sonst käme es zu sowas nicht.

Lieber Vergobret,
mancher Hartz IV-Empfänger hat aber nicht das Geld, um nicht teuere Lebensmittel zu kaufen. :roll:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.