Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Aneri

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

01.09.2014, 20:20

PPS: etwas zu spät habe ich doch entdeckt. Es ist schon ähnlich in persönlichen Bereich... Man muss nur Hautfenster entlasten.

Leute, nicht übertreiben! Es wird wie mit digitalen "Freunden" oder noch älterem "sehr geehrte(r)" . Der Sinn des Ganzen wird verloren.

Oder bin ich vielleicht zu alt für solche Art Spielereien.
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Auf den Titel klicken - damits auch Aneri weiss

01.09.2014, 21:14

Aneri hat geschrieben:

PS: Ich finde nützlich, wenn Beiträge mit Nr. versehen wurden, weil wenn man ernsthaft diskutiert, dann kann mehrere Beiträge am Tag sein. Es fehlt jetzt Bezug, wenn man auf bestimmten Beitrag hinweisen will.


Das fände ich auch gut. Wenn Du allerdings einen Link zum Beitrag erstellen willst, dann klicke jeweils auf den Posttitel - meist ist der gleich wie der Thread, allerdings kann der User ihn beliebig ändern - und dann kopiere ihn im Browser. Siehe jetzt, hihi,

viewtopic.php?f=1&t=4418&p=41496#p41487

Und Du Orianne, hier: viewtopic.php?f=1&t=4418&p=41497#p41497
Zuletzt geändert von Marek1964 am 01.09.2014, 21:20, insgesamt 2-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

01.09.2014, 21:16

Aneri hat geschrieben:
Hier werden einzelne Beiträge bewertet, die allerdings ganz schnell verloren gehen, weil man selten alte Beiträge liest. Wenn besonders herausragende Beiträge in persönlichem Bereich s. z. verankert sind, kann man dort leichter zugreifen.

PS: Ich finde nützlich, wenn Beiträge mit Nr. versehen wurden, weil wenn man ernsthaft diskutiert, dann kann mehrere Beiträge am Tag sein. Es fehlt jetzt Bezug, wenn man auf bestimmten Beitrag hinweisen will.


Das fehlt wirklich eine Beitragsnummer, das wäre sicher hilfreich, aber ob das forentechnisch funktioniert?
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild
 
Renegat
Mitglied
Beiträge: 2045
Registriert: 29.04.2012, 19:42

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

01.09.2014, 22:21

Mir gefällt die Danke-Funktion sehr gut. Endlich kann ich die Beiträge anerkennen, die mir beim Lesen gefallen. Ich werde versuchen, die Danke-Funktion nicht inflationär zu benutzen. Somit hätte man über die Anzeigefunktion auch gleichzeitig einen Überblick über andere, lesenswerte Beiträge desselben Users. Eine solche Anzeigemöglichkeit habe ich hier sonst auch noch nicht gefunden.

Zur Diskussion über Negativerfahrungen kann ich nur sagen, dass ich bisher kein Forum gesehen habe, wo transparente, öffentliche Funktionen zu Ärger geführt haben.
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

15.09.2014, 21:22

Schon etwas ruhig geworden, hier im diesen Thread, aber ich denke, die Regelung hat sich bewährt. Die beste Userin hat am meisten Punkte, hat aber auch kräftig Dankes vergeben - und lebt damit die von uns erwünschte Kultur vor.

Auf ein besonderes Element, das ich appliziert habe, will ich aufmerksam machen: dann, wenn man widersprüchliche Statemen bedankt. Es soll heissen: Ich bin froh um diese Meinung. Und auch um die Gegenmeinung. Man kennt dann Ying und Yang, These und Antiíthese.
 
Benutzeravatar
dieter
Mitglied
Beiträge: 10152
Registriert: 29.04.2012, 09:48
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

16.09.2014, 10:13

Ihr Lieben,
es ist eine Inflation von Danke-Bewertungen eingetreten, wenn das so weiter geht bekommen wir in einem Jahr vierstellige Zahlen. :wink: :mrgreen: Natürlich besteht der Anreiz, wenn man gut bewertet wurde, dem/der UserIn auch wieder gut zu bewerten. :wink: :mrgreen: Ich war von Anfang an gegen dieses System, habe das auch geschrieben. Wir werden sehen, wo wir in einem Jahr damit hinkommen werden :?:
Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu.
 
Stephan
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2013, 23:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

16.09.2014, 13:41

Marek1964 hat geschrieben:
Schon etwas ruhig geworden, hier im diesen Thread, aber ich denke, die Regelung hat sich bewährt. Die beste Userin hat am meisten Punkte, hat aber auch kräftig Dankes vergeben - und lebt damit die von uns erwünschte Kultur vor.
(Hervorhebung durch mich)

Marek, Marek, Du kleiner Schlingel :wink: :wink:, Du sollst doch nicht Deine Mitforisten bewerten !

Wir kommen ja nun beide aus einem Forum, in dem die Bewertung oder präziser Zustimmung oder Ablehnung eines Beitrages schon bei der Abgabe als Bewertung des Mitforisten interpretiert wurde. Von dieser Umwidmung sollten wir sicherheitshalber Abstand halten.

Es geht hier, so wie ich es verstanden habe, nur darum ein positives Feedback für einen BEITRAG zu vergeben. Der Grund kann die inhaltliche Zustimmung, die Anerkennung der damit verbunden Arbeit oder einfach die Freude an einer besonders gelungenen Formulierung sein, das liegt ganz im Ermessen des Lesers. Mehr sollte und kann es m. E. nicht sein. Daraus "den/die beste(r) User(in)" - was ist das eigentlich? - abzuleiten, stellt dann eine Fehlinterpretation dar, die zu den Fehlentwicklungen führt, die wohl Dieter und RedScorpion und auch mir "Bauchschmerzen" bereiten.

Den folgenden Absatz
Marek1964 hat geschrieben:
Auf ein besonderes Element, das ich appliziert habe, will ich aufmerksam machen: dann, wenn man widersprüchliche Statemen bedankt. Es soll heissen: Ich bin froh um diese Meinung. Und auch um die Gegenmeinung. Man kennt dann Ying und Yang, These und Antiíthese.

habe ich leider nicht verstanden, kannst Du mir bitte vielleicht auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank
Stephan
Freundliche Grüsse
Stephan
 
Benutzeravatar
Balduin
Administrator
Thema Autor
Beiträge: 3525
Registriert: 08.07.2008, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

16.09.2014, 19:17

Ich werte die Danke-Funktion im Hintegrund kontinuierlich aus und bin bis jetzt von den Möglichkeiten und der Annahme durch die Nutzer sehr angetan.
Herzlich Willkommen auf Geschichte-Wissen - Registrieren - Hilfe & Anleitungen - Mitgliedervorstellung

He has called on the best that was in us. There was no such thing as half-trying. Whether it was running a race or catching a football, competing in school—we were to try. And we were to try harder than anyone else. We might not be the best, and none of us were, but we were to make the effort to be the best. "After you have done the best you can", he used to say, "the hell with it". Robert F. Kennedy - Tribute to his father
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

17.09.2014, 19:46

Stephan hat geschrieben:
Marek1964 hat geschrieben:
Schon etwas ruhig geworden, hier im diesen Thread, aber ich denke, die Regelung hat sich bewährt. Die beste Userin hat am meisten Punkte, hat aber auch kräftig Dankes vergeben - und lebt damit die von uns erwünschte Kultur vor.
(Hervorhebung durch mich)

Marek, Marek, Du kleiner Schlingel :wink: :wink:, Du sollst doch nicht Deine Mitforisten bewerten !

Wir kommen ja nun beide aus einem Forum, in dem die Bewertung oder präziser Zustimmung oder Ablehnung eines Beitrages schon bei der Abgabe als Bewertung des Mitforisten interpretiert wurde. Von dieser Umwidmung sollten wir sicherheitshalber Abstand halten.



Also, da mach Dir mal keine Sorgen. Hier werden ja keine negativen Feedbacks oder halt Bewertungen abgegeben. Einfach ein Dankeschön, wenn jemand einen Beitrag geschreiben hat. Und hier gibt es keine Mobderation (man beachte meinen Tippfehler oder eher die Wortneukreation von Argus), die das System, ob man es nun als Dank- oder Bewertungssystem interpretiert, überwacht und Leute deshalb sperrt, wenn sie Leute positiv bewerten, die sie mit diesem Tool rausmobben wollen.

Stephan hat geschrieben:
Es geht hier, so wie ich es verstanden habe, nur darum ein positives Feedback für einen BEITRAG zu vergeben. Der Grund kann die inhaltliche Zustimmung, die Anerkennung der damit verbunden Arbeit oder einfach die Freude an einer besonders gelungenen Formulierung sein, das liegt ganz im Ermessen des Lesers. Mehr sollte und kann es m. E. nicht sein. Daraus "den/die beste(r) User(in)" - was ist das eigentlich? - abzuleiten, stellt dann eine Fehlinterpretation dar, die zu den Fehlentwicklungen führt, die wohl Dieter und RedScorpion und auch mir "Bauchschmerzen" bereiten.



EInverstanden. Aber: Die beste Userin, die ich gemeint habe ich, ist, wenig überraschend, Orianne. Das ist meine subjektive Wertung, die sich aber mit den Thanks deckt. Du kannst ja auch einen besten User ernennen (mich, ja bitte mich mich, harhar), ganz wie Du willst. Genau im Ermessen des Lesers, wie Du sagst. Für mich hat Orianne hier in fast jeder Beziehung frischen Wind gebracht: Ihre Beiträge sind Punkto Qualität, Quantität und Kreativität hervorrragend. Die souveräne Führung in der Dankestabelle ist logisch, wiewohl sie, wie oben Spartaner richtig gesagt hat, subjektiv ist. Aber eine kumulierte Subjektivität.

Gemäss alexa.com hat unser Server in den letzten drei Monaten - ziemlich genau die Zeit, wo Orianne da ist - im globalen Ranking von 1,7 Mio auf 1,06 Mio mehr als 600 000 Plätze gut gemacht.

http://www.alexa.com/siteinfo/geschichte-wissen.de[/quote]

Stephan hat geschrieben:
Den folgenden Absatz
Marek1964 hat geschrieben:
Auf ein besonderes Element, das ich appliziert habe, will ich aufmerksam machen: dann, wenn man widersprüchliche Statemen bedankt. Es soll heissen: Ich bin froh um diese Meinung. Und auch um die Gegenmeinung. Man kennt dann Ying und Yang, These und Antiíthese.

habe ich leider nicht verstanden, kannst Du mir bitte vielleicht auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank
Stephan


Das, was Du oben gesagt hast - Ein Thank muss nicht Zustimmung zum Inhalt des Posts sein, sondern nur ein Dankeschön fur den Beitrag. Einfach, dass ich es gut finde, dass jemand eine Meinung mit Begründung eingelassen hat.
Zuletzt geändert von Marek1964 am 17.09.2014, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.
 
Marga
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 01.08.2014, 08:34

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

17.09.2014, 19:57

#927

Jetzt fehlt, wie Orianne weiter oben andeudete, eine Beitragsnummer.
Diese besagte Nummer sollte, wenn möglich, z. Bspl. rechts oben jeden Eintrages gut zu erkennen sein.

Marga

Nummer #927 läßt sich nicht nach rechts oben verschieben - Beispiel
Por favor Consejo error disculpas

Marga
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

17.09.2014, 20:49

Marga hat geschrieben:
#927

Jetzt fehlt, wie Orianne weiter oben andeudete, eine Beitragsnummer.
Diese besagte Nummer sollte, wenn möglich, z. Bspl. rechts oben jeden Eintrages gut zu erkennen sein.

Marga

Nummer #927 läßt sich nicht nach rechts oben verschieben - Beispiel



Erleichtert Bezugsnahmen. In vielen Foren kann man dann auch im Zietierfeld neben dem Namen das Zitat zurgeführt werden. Lässt sich das hier auch machen?
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

21.09.2014, 22:46

So, nach drei Wochen und zwei Tagen Einführung kann man sagen, angesichts dessen, dass unser Forum Rekorde um Rekorde jagt, sicher sagen, dass die Danke-Funktion dem Forum nicht geschadet aht - ich meine, sie ist motvierend.

Und einiger Massen ironisch ist es, dass ausgerechnet der grosse Skeptiker Dieter für seinen Beitrag hier

viewtopic.php?f=74&t=4486#p42864

die Meisten Daumen hoch bekommen hat.

Und jetzt, lieber Dieter, behaupte nicht, dass Dich das nicht freut. Gute Beiträge sollen positives Feedback bekommen. Es ist quasi unser Autorenhonorar (oder ein wichtiger Teil - der andere ist die Freude am Gedankenaustausch).

Sprichst Du jetzt immer noch von der Inflation der "Bewertungen" und vom Anfang vom Ende des Forums?

Ich spreche nicht vom Anfang vom Ende - sondern, wie dereinst Churchill (in leicht abgewandelter Bedeutung):

vom Ende vom Anfang

dieses Forums und dieser Website.

Die Beitragszahlen steigen und steigen. Diese Woche Wochenrekord (616), Gestern 14.15 Uhr bis heute 14.15 Uhr Tagesrekord (112 bei Zähler 40863). Morgen vielleicht auch gleich nochmal?

In acht ein halb Stunden seither weitere 77 Beiträge (Zähler 40940), in 17,5 Stunden, trotz Nachtruhe, 46 Beiträge?

Mal sehen.
 
RedScorpion

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

21.09.2014, 23:46

Ich seh's weiterhin als grosses Risiko.
Drüben im anderen 3d über die Verschwörungen hatten wir's ja grad.



LG
 
Benutzeravatar
Marek1964
Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 30.11.2013, 12:53

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

21.09.2014, 23:56

RedScorpion hat geschrieben:
Ich seh's weiterhin als grosses Risiko.
Drüben im anderen 3d über die Verschwörungen hatten wir's ja grad.



LG


Hat aber einen feuchten Kehricht mit der Dankes-Funktion zu tun. Und das war kein Verschwörungsthread, sondern der Thread Türkei

viewtopic.php?f=28&t=4255&start=45

könnte man Dir jetzt auch schlampige Quellenarbeit nennen. Um die Diskussion neu zu starten, aber jetzt zwischen uns zwei.

Aber dort im Türkei Thread wurde es dann geklärt. Zwischen den Betroffenen via PN.

Geht also.
 
Benutzeravatar
Orianne
Mitglied
Beiträge: 3147
Registriert: 11.06.2014, 21:14
Wohnort: Suisse
Kontaktdaten:

Re: Testphase Danke-Funktion im Forum

22.09.2014, 07:22

RedScorpion hat geschrieben:
Ich seh's weiterhin als grosses Risiko.
Drüben im anderen 3d über die Verschwörungen hatten wir's ja grad.



LG


Was hat das mit dem Daumen zu tun, für mich absolut nichts, ich gab gebe Dir auch Daumen, wenn Du gute Beiträge schreibst RS. :arrow: Davon rücke ich auch in Zukunft nicht ab!
Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
Bild