Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 83 Treffer

von WDPG
12.05.2012, 13:25
Forum: Politische Theorien
Thema: Weltreiche-Allgemein
Antworten: 2
Zugriffe: 3249

Weltreiche-Allgemein

Werde hier mal einen Tread zum Thema "Weltreiche" eröffnen. Zur Diskussionsanregung stelle ich ein paar Fragen: -Wann ist eurer Meinung nach ein großes Reich, ein Weltreich? -Welche Beispiele für Weltreiche in der Geschichte fallen euch ein? -Sind Weltreiche, sobald sie (zu) groß werden da...
von WDPG
11.05.2012, 14:25
Forum: Die Römer
Thema: Aufstieg des Römischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 12120

Re: Aufstieg des Römischen Reichs:

Und nicht zuletzt die technische und kulturelle Überlegenheit, die überhaupt erst dafür sorgte, dass dieses System funktionierte! Da bin ich mir gerade in der Zeit was den Aufstieg betrifft nicht ganz so sicher. Ok, man war dem einen oder anderen Gegner mit sicherheit kulturell und zivilisatorisch ...
von WDPG
11.05.2012, 14:16
Forum: Die Römer
Thema: Aufstieg des Römischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 12120

Re: Aufstieg des Römischen Reichs:

Die Römer hatten Glück! Glück gehört wohl dazu wenn man erfolgreich sein will, das ist wohl auch beim Aufstieg von Großreichen, wie Rom so. Aber Glück kann sicher nicht der einzige Grund sein, warum man so stark wurde. Denke es lag an mehreren Faktoren, die bereits angesprochen wurden: -Die Flexibi...
von WDPG
11.05.2012, 14:00
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Beide wären aber GEGEN den Willen der Byzantiner gewesen - Paul schrieb aber von einer quasi freiwilligen Ergebung von Byzanz gegenüber den Slawen. Überdies wäre eine serbische Eroberung oder auch nur Verinnahmung wie du sagst wohl eher darauf hinausgelaufen, dass die Serben graecisiert worden wäre...
von WDPG
09.05.2012, 20:21
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Diese Alternative ist so unwahrscheinlich, dass man sie eigentlich gar nicht denken braucht. Das Byzanz sich direkt aufgibt und sich einfach so den Slawen anschließt um gegen die Türken eine bessere Chance zu haben, sehe ich auch nicht als besonders realisitsch an. Aber es war nicht so das es da ni...
von WDPG
09.05.2012, 20:10
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Die Alternative wäre gewesen, Byzanz hätte sich entschlossen die griechische Sprache aufzugeben und zu einem Südslawischen christlichen Reich zu werden. Dann hätten sie genügend Hinterland gehabt und hätten auch slawische Söldner im Anschluß an ihrem Dienst in Anatolien ansiedeln können. Denke nich...
von WDPG
08.05.2012, 22:05
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Weiß ehrlich gesagt nicht wie leicht oder schwer es war Söldner wieder loszuwerden, Naja, die Katalanen z.B. wurde man nur sehr schwer wieder los, um es mal gaaaanz vorsichtig auszudrücken...[/quote] Das mit den Katalanen war übrigens nicht das einzige mal das, der Schuss nach hinten los ging. Alex...
von WDPG
08.05.2012, 22:01
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Katalanentruppe:

Naja, die Katalanen z.B. wurde man nur sehr schwer wieder los, um es mal gaaaanz vorsichtig auszudrücken... Stimmt absolut: Die Katalanen waren eine von Roger de Flor gegründete Söldnertruppe, die sich schon vor ihrem Kampf für Byzanz einen Ruf gemacht hatte. Der Byzantinische Kaiser Michael Palaio...
von WDPG
08.05.2012, 21:47
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Kann bzgl. auch Literatur, außer dem Norwich empfohlen werden? Über Byzanz gibts mehrere empfehlenswerte Bücher kommt darauf an was einem konkret interessiert. Ein Buch das eher die verschieden Facetten und das System und weniger den allgemeinen Verlauf der Geschichte von Byzanz in den Vordergrund ...
von WDPG
07.05.2012, 21:45
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Ist es unlogisch zu behaupten, dass ein weiterer Vorteil von Söldner war, dass man sie in Friedenszeiten nicht durchfüttern musste? Peppo Weiß ehrlich gesagt nicht wie leicht oder schwer es war Söldner wieder loszuwerden, wenn sie nicht benötigt werden, aber grundätzlich ist das wohl ein Vorteil vo...
von WDPG
06.05.2012, 23:28
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Doch. Es ist nämlich ein Unterschied, ob ein Soldat für Geld kämpft, also ein Söldner ist, oder ob er kämpft um Haus und Familie zu schützen. So sah man das wohl auch im Byzanz der Spätzeit, immerhin versuchte man ja ein Wehrbauerntum erneut aufzubauen (vor allem das Kaiserreich Nikea). Aber wie ge...
von WDPG
06.05.2012, 23:24
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

[quote="Drago"]Mit der Bevölkerungsverteilung im Byzantinischen Reich kenne ich mich jetzt nicht so gut aus, aber es wird doch auch im europäischen Teil genug Einwohner gegeben haben, um eine relativ große Armee aufzustellen oder ??[quote] Scheinbar war es doch so das die wirtschaftlichen ...
von WDPG
06.05.2012, 19:52
Forum: Arabische Welt und Islam
Thema: Osmanisches Reich
Antworten: 51
Zugriffe: 18082

Re: Osmanisches Reich

Stimmt, aber auch ander Gegner waren zu schwahc und konnten den Osmanen kaum etwas entgegensetzen, wie zum Beispiel Serbien oder Ungarn. -Byzanz war zur Zeit von Michael Palaiologos das letzte mal eine Großmacht, danach gings bergab, was auch den Osmanen nutzte, spätestens ab dem Bürgerkrieg des 14...
von WDPG
05.05.2012, 20:28
Forum: Meinungen und Kommentare
Thema: Ort für Lobe, Verbesserungsvorschläge, Meinungen zum Forum..
Antworten: 80
Zugriffe: 38497

Re: Ort für Lobe, Verbesserungsvorschläge, Meinungen zum For

Kannst du kurz vorstellen, welche Themen dir vorschweben? Dann kann ich mir überlegen, wohin man die am besten packt. Bisher gibt es tatsächlich noch kein Weltgeschichtliches Forum richtig ;-) Danke für die schnelle Antwort, 2 Themen schweben mir vor erstens die Frage "wer war der beste Feldhe...
von WDPG
05.05.2012, 13:05
Forum: Die Römer
Thema: Das Heer des Byzantinischen Reichs:
Antworten: 26
Zugriffe: 11911

Re: Das Heer des Byzantinischen Reichs:

Wieso hat des Byzantinische Reich und seine Nachfolgestaaten denn wieder auf Söldner gesetzt ?? Diese waren doch viel teurer als ein Heer aus eigenen Soldaten und in der Regel ist die Motivation/Moral von Söldnern geringer als von eigenen Soldaten. Eine sehr interessante Frage, die auch gar nicht s...