Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 1624 Treffer

von Ruaidhri
15.05.2015, 22:37
Forum: Vor- und Frühgeschichte
Thema: Entwicklung der Landwirtschaft
Antworten: 60
Zugriffe: 16268

Re: Entwicklung der Landwirtschaft

Selbstverständlich hielten alle Ackerbauern auch Vieh, so vor allem Schafe, Rinder und Schweine. Knochen solcher Haustiere fanden Archäologen bei allen neolithischen Dörfern. Nomadische Viehzüchter, wie man das vielfach von den frühen Indoeuropäern annimmt, waren sie sicher nicht. Danke, und nichts...
von Ruaidhri
15.05.2015, 21:46
Forum: Zeitalter der Nationalstaaten
Thema: Wie "deutsch" sind die Niederländer?
Antworten: 12
Zugriffe: 6987

Re: Wie "deutsch" sind die Niederländer?

Sie müssen sich also in der Identifikation nach der Unabhängigkeit von Spanien in der Selbsidentifikation anders ausgerichtet haben. Nicht erst da. Viel früher. Paul, schau mal ins Mittelalter und auf die Rolle, die Flandern und die Flamen spielten, oder die ein oder andere heute niederländische St...
von Ruaidhri
15.05.2015, 21:12
Forum: Länderpolitik
Thema: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen
Antworten: 24
Zugriffe: 13931

Re: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen

Der Bürger wird nicht bei seinen Problemen abgeholt. Er soll passend zur jeweiligen Weltsicht gemacht werden, wo dann seine Probleme nur noch marginal sind. Gibt Abgeordnete, die durchaus wissen, wo es brennt- im größeren Partei-Umfeld und auch bei der eigenen Regierung werden sie nicht gehört, wenn...
von Ruaidhri
15.05.2015, 21:07
Forum: Politische Theorien
Thema: Das Schicksal von Sprachen
Antworten: 35
Zugriffe: 12064

Re: Das Schicksal von Sprachen

Das sehe ich eben eingeschränkt, wenn im Elternhaus beide Sprachen benutzt werden und eben auch in der sonstigen Umgebung nebeneinander und abwechselnd gleichermaßen flüssig gesprochen werden. Wie sonst auch in bilingualen oder mehrsprachigen Familien, in denen Kinder locker zwischen zwei oder mehr ...
von Ruaidhri
15.05.2015, 20:56
Forum: Gesellschaft
Thema: Max-Brose-Straße in Coburg? Streit um Straßenumbenennung
Antworten: 16
Zugriffe: 6188

Re: Max-Brose-Straße in Coburg? Streit um Straßenumbenennung

Hier im Osten gibt es noch viele Straßen und Plätz, die Thälmann, Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht usw. benannt sind. Solche Vertreter einer totalitären Ideologie haben es generell auch nicht verdient, durch solche Benennungen geehrt zu werden und waren mir schon immer ein Dorn im Auge. Das waren ab...
von Ruaidhri
15.05.2015, 16:35
Forum: Kultur
Thema: Erinnerungskultur
Antworten: 4
Zugriffe: 3253

Re: Erinnerungskultur

Gemahnt- und zwangsverordnet- und etwas fixiert auf eine Epoche- und irgendwie schon mechanisch. Dennoch fällt mir ein anderes Pflaster ein, auf dem der Begriff "Erinnerungskultur" relevant wurde und zu Auseinandersetzungen führte, die völlig überflüssig und eben mal gar nicht im Sinne vie...
von Ruaidhri
15.05.2015, 16:21
Forum: Länderpolitik
Thema: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen
Antworten: 24
Zugriffe: 13931

Re: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen

Bremen ist nicht Westdeutschland.

Doch. Und zeigt mit Sicherheit den Trend auf. Sollte man ernst nehmen, doch was schert es die Politik, was der Bürger denkt und will?
von Ruaidhri
15.05.2015, 16:18
Forum: Politische Theorien
Thema: Das Schicksal von Sprachen
Antworten: 35
Zugriffe: 12064

Re: Das Schicksal von Sprachen

Was die Linguisten definieren, passt nicht mehr in die Zeiten. Ein Kind, dass mit zwei Sprachen ( oder mehr) groß wird, spricht dann neben Englisch noch Walisisch. Oder neben Friesisch Hochdeutsch in seiner Umgebung. Beides ist Erst-Sprachen-Erwerb als native speaker in einer zugegeben begrenzt zwei...
von Ruaidhri
15.05.2015, 15:45
Forum: Gesellschaft
Thema: Max-Brose-Straße in Coburg? Streit um Straßenumbenennung
Antworten: 16
Zugriffe: 6188

Re: Max-Brose-Straße in Coburg? Streit um Straßenumbenennung

Ich empfinde unser Land nicht als "Bananenrepublik" sondern als der beste Staat, den Deutschland bisher gehabt hat. :roll: Einerseits, im Vergleich zu alten Zeiten, ist das noch richtig. Noch, denn es gibt Entwicklungen, die mich dieses Land oft als Bananen-Republik sehen lassen. Gäbe noc...
von Ruaidhri
15.05.2015, 15:16
Forum: Zeitalter der Nationalstaaten
Thema: Wie "deutsch" sind die Niederländer?
Antworten: 12
Zugriffe: 6987

Re: Wie "deutsch" sind die Niederländer?

Du meinst die Niederlande von heute, vermute ich? Stammverwandt mit gemeinsamen sprachlichen Wurzeln, aber deutsch? Ob sich die Niederländer jemals als "Deutsche" fühlten, möchte ich eher bezweifeln. Sie trennten sich ebenso wie die Schweizer bereits früh vom Reich ab, d.h. nach dem 30jähr...
von Ruaidhri
15.05.2015, 14:11
Forum: Politische Theorien
Thema: Das Schicksal von Sprachen
Antworten: 35
Zugriffe: 12064

Re: Das Schicksal von Sprachen

Ohne Englisch geht in der Forschung aller Richtungen ( Geschichte inbegriffen), im Ingenieurswesen geht es ohne Englisch nicht, im Bankwesen nicht, bis in die mittleren Ebenen. Grundkenntnisse Englisch bekommt heute jedes Schulkind vermittelt, und das ist durchaus richtig so. Je früher, desto besser...
von Ruaidhri
15.05.2015, 12:52
Forum: Länderpolitik
Thema: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen
Antworten: 24
Zugriffe: 13931

Re: 10.5.2015: Bürgerschaftswahl in Bremen

Vielleicht hat nicht der Bremer Bürger den Eindruck, dass es ziemlich gleich ist, welche Partei regiert- machtlos sind sie alle gegen sehr viel mächtigere Interessenverbände. Eine Menge Eigennutz und Selbstdarstellerei hängt auch allen Parteien an, ehrliche Bedenken der Bürger werden im Namen der po...
von Ruaidhri
14.05.2015, 14:11
Forum: Kultur
Thema: Erinnerungskultur
Antworten: 4
Zugriffe: 3253

Re: Erinnerungskultur

Heute wird weniger (oder gar nicht mehr) an heroische Siege gedacht, sondern an Gefallene eines Krieges, vor allem an die Holocausopfer ... Aber im Prinzip ist das nichts neues. Das sehe ich ziemlich ähnlich. Nachdem ich nun zweimal in den Zusammenhängen mit 1914-Ausbruch WK1 und 2015- 70 Jahre bed...
von Ruaidhri
14.05.2015, 13:55
Forum: Politische Theorien
Thema: Das Schicksal von Sprachen
Antworten: 35
Zugriffe: 12064

Re: Das Schicksal von Sprachen

Ich bin direkt erschrocken darüber, wie man das mit einer Leichtigkeit dahin schreiben kann... Ich würde das sogar so schlimm finden, dass ich es mir nicht einmal vorstellen möchte. Wieviele Sprachen z.B. in Amerika schon ausgestorben sind, weiß niemand so genau. Die Erkenntnis, dass die eigene Spr...
von Ruaidhri
14.05.2015, 11:56
Forum: Der Kalte Krieg
Thema: Ostblock: Entstehung, Entwicklung und Niedergang
Antworten: 77
Zugriffe: 20184

Re: Ostblock: Entstehung, Entwicklung und Niedergang

Ich weiß es nicht ob dir bewusst ist, wie du hier sich selbst widersprichst. Ein Pole, der polnische Geschichte schreibt, es ist für mich Einseitigkeit. genau wie ein Litauer, der litauische Geschichte schreibt. Wie Voltaire einmal brutal ausgedruckt hat: Deoienen Widerspruch erkennst Du allerdings...