Forum für Geschichte und Politik


Die Suche ergab 192 Treffer

von Suebe
18.10.2013, 17:37
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5201

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

[Hitler hat daraus natürlich gelernt. :twisted: Ich wurde als Beamter auch auf die freiheitlich demokratische Grundordnung vereidigt. :wink: Tja, und bis 1918 hättest du es gar nicht werden dürfen........... aber das ist eine andere Geschichte. Hierbei ist mir etwas anderes eingefallen, das zu Hitl...
von Suebe
17.10.2013, 08:41
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5201

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Mir fällt da ein: - Einführung einer einheitlichen deutschen Staatsangehörigkeit durch die "Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit" vom 5. Februar 1934: http://www.verfassungen.de/de/de33-45/staatsangehoerigkeit34.htm Das ist richtig, zuvor gab es keine deutsche Staatsangehörigk...
von Suebe
12.10.2013, 21:10
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaft
Antworten: 22
Zugriffe: 5201

Re: Elemente aus der NS-Zeit in unserer heutigen Gesellschaf

Welche Elemente des Dritten Reiches haben noch in unserer heutigen Zeit Geltung in Deutschland und wurden nicht im Rahmen der Entnazifizierung entfernt? Ich denke an Gesetze, Begriffe, Feiertage... [*]§ 316 a StGB Räuberische Angriff auf Kraftfahrer - geht zurück auf die Überfälle der Gebrüder Götz...
von Suebe
12.10.2013, 08:42
Forum: Heimatkunde
Thema: Niederländische Spuren in Brandenburg/Ostdeutschland
Antworten: 5
Zugriffe: 3778

Re: Niederländische Spuren in Brandenburg/Ostdeutschland

In Ostpreußen noch länger, seit dem 13. Jahrhundert und den Ordensrittern
http://de.wikipedia.org/wiki/Pas%C5%82%C4%99k

Wir hatten in Erdkunde noch Deutschland in den Grenzen von 1937. Von dem her sind mir diese alten Ortsnamen noch vertraut.
von Suebe
11.10.2013, 18:56
Forum: Imperialismus
Thema: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit
Antworten: 24
Zugriffe: 7901

Re: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit

Sind die Hohenzollern nun eigentlich Schwaben oder Franken? Der erste Kurfürst war Burggraf von Nürnberg. [ Post made via iPad ] http://geschichte-wissen.de/forum/images/mobile/iPad.png "eigentlich" sind sie Schwaben. Woher sie zB den bis zuletzt beliebten Vornamen Friedrich mitgebracht h...
von Suebe
10.10.2013, 15:14
Forum: Imperialismus
Thema: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit
Antworten: 24
Zugriffe: 7901

Re: Die Hohenzollern im Wandel der Zeit

1061 Graf Karl I. ist erster Hohenzoller auf Schloss Sigmaringen 1623 Hierzu ein paar Anmerkungen. Die Zollern sind ein südwestdeutsches Adelsgeschlecht. Ziemlich sicher gleichen Stammes mit den im 16. Jahrhundert ausgestorbenen Grafen von Hohenberg. Das o.g. Sigmaringen war bis zum Ende des alten ...
von Suebe
26.09.2013, 16:17
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Ich hätte gedacht, eher andersherum: Moskau bzw. die RSFSR hat jahrzehntelang marode Sowjetrepubliken und klamme Bruderstaaten durchgefüttert. Und siehe da: Kaum sind die weg, geht's wirtschaftlich aufwärts. Russland hat heute eines der besten BIP pro Kopf der Region. Bodenschätze ham's selbst, bra...
von Suebe
26.09.2013, 15:24
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Ich weiß nicht, ob das so richtig rübergekommen ist. Reparationen, Demontagen, viel oder wenig, zuviel oder zuwenig, ist für Musial weniger die Frage. Er sieht die Reparationen und Demontagen als entscheidendes "Startup" für das Hightechland Sowjetunion verbunden mit der anschließenden wir...
von Suebe
23.09.2013, 13:01
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Ich habe gestern in anderer Sache kurz in den "Musial, Stalins Beutezug" reingeschaut. Musial erwähnt da mehrere Punkte, die laut ihm in der historischen Forschung bisher keine oder kaum Berücksichtigung finden würden. 1. Hätte Stalin den 9. August 1945 als Stichtag für "Reparationen ...
von Suebe
10.09.2013, 11:16
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Noch eine Ergänzung. Nach Ende der Besetzung 1950, als die Verwaltung insgesamt wieder in deutsche "Hände" übergeganen sist, haben die Franzosen für Ihre Zone von den jeweiligen "Kreisdelegationen" die Geschichte dieser Besatzungszeit zusammenstellen lassen. Diese Berichte liegen...
von Suebe
09.09.2013, 20:27
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Wenn ich eure sehr fundierten Beiträge noch etwas ergänzen darf. Die Gespräche zum Londoner Schuldenabkommen waren insgesamt recht langwierig. letztlich verknüpften die Angloamerikaner das Abkommen in der abgeschlossenen Form mit dem "Wiedergutmachungsabkommen" mit Israel und der Wiederbew...
von Suebe
09.09.2013, 18:16
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

RedScorpion hat geschrieben:
./.

./.
Oh ja, was ham wir doch für Reparationen gelöhnt, nech? :wink:



auch das sei dir geschenkt.


Das Standard-Werk zum Thema ist immer noch:

Jörg Fisch, "Reparationen nach dem zweiten Weltkrieg"

die Inhalte des Wiki-Links sind ....
von Suebe
09.09.2013, 14:50
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

Das Thema ist längst durch. "Londoner Schuldenabkommen", "War Reparations" usw. wirste ja wohl gerade noch selbst als Tag in Google reinpacken können, oder? Abgesehen von den Links, die hier oder in den anderen Parallel-3ds angegeben waren (Chris hatte die z.B. gesetzt), bevor h...
von Suebe
09.09.2013, 13:56
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

... Nee, mein Lieber, ich bejammere nichts. Das siehst du falsch. Ich bedaure lediglich. ... Was denn? Dass ich behaupte, Deutschland hätte unterm Strich nicht nur keine Reparationen gezahlt, sondern andere dabei noch abgezockt? Das ist Tatsache. LG Nachweise, heißt das Zauberwort, Nachweise legt v...
von Suebe
09.09.2013, 11:49
Forum: Das 3. Reich und der II. Weltkrieg
Thema: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg
Antworten: 40
Zugriffe: 6777

Re: Reparationsleistungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg

... und das ein Dicker Hund. soll ich mich jetzt über typisch Schweizer kreative Geschäftemacherei mit den Steuerhinterziehern der ganzen Welt auslassen????? ... Das wär' off-topic und hätte kaum Berührungspunkt zu vorigen Posts (machste halt einen auf und Problem gelöst). Im Ggsatz zu meinem State...