Forum für Geschichte und Politik


Alarmübung

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Schriftfarbe
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Alarmübung

Re: Alarmübung

Beitrag von Feldwebel57 » 10.09.2020, 20:24

Im ländlichen Raum ist das bei uns seit dem Hochwasser sehr gut organisiert - hier in der Stadt kein Ton .
Scheinbar war das nach der Wende auch verpönt und man schaffte die Sirenen ab .

Re: Alarmübung

Beitrag von Balduin » 10.09.2020, 17:17

Ich bin gerade in Nesselwang im Urlaub - die NINA-App hat funktioniert, Sirenen im Dorf habe ich aber nicht gehört.

Re: Alarmübung

Beitrag von Ruaidhri » 10.09.2020, 14:36

Sirenen gibt hier, in früheren Zonenrandrandgebiet, kaum noch, geheult hat auch die einzige nicht. Auch die sonst bislang zuverlässige Nina- Warnapp sagte nichts.

Re: Alarmübung

Beitrag von Barbarossa » 10.09.2020, 14:28

Das soll fast bundesweit nicht funktioniert haben - weder die Sirenen noch die Smartfonapps gingen.
Das ist eine erschreckende Nachricht.

Alarmübung

Beitrag von Feldwebel57 » 10.09.2020, 09:54

Wer heute 11 Uhr die Sirenen heulen hört  - es ist nicht Mittwoch 13 Uhr .
Neuerdings gibt es diese Sirenprobe wieder in den Städten , sogar mit Entwarnung .
Nicht mehr Mittwochs wöchentlich , sondern Donnerstags jährlich .
Langer Dauerton - Entwarnung 
oder damals
Panzeralarm bei Feindannäherung .