Forum für Geschichte und Politik


Wie war der Wandel von Europa ?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Schriftfarbe
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Wie war der Wandel von Europa ?

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Marek1964 » 05.10.2014, 11:25

Orianne hat geschrieben:
Nun das kommt davon, wenn man in Geschichte "pennt" :wink: , hättest Du Dir Notizen gemacht - Ich weiss für viele ist Geschichte eben uncool. :arrow:


Jaja, die Besserwisserei der späten Geburt. :evil: Für uns alte Knacker war 1989 nicht im Geschichtsunterricht dran (unser Geschichtslehrer hörte sogar 1945 auf - 1984...). :wave: Ich hatte natürlich eine 6 in Geschichte... Neben einigen Wörterbüchern sind meine Geschichtsbücher die einzigen, die ich habe.

Jetzt im Ernst, ich muss Lia recht geben, 1989 kam für alle überraschend, trotz Gorbatschow sah der Ostblock so stabil aus, dass keiner sich vorstellen konnte, dass es so weit kommen konnte. Ich weiss nur von einem einzigen Bekannten, der das vorausgesehen hat - der Mann einer meiner Tante. Der sagte immer im Sommer 1989, das geht jetzt nicht mehr lange. Tragischerweise starb er im ... Oktober 1989. Wir alle anderen, auch ein Cousin von mir, der Geschichtslehrer in Kanada ist (auch tschechischer Herkunft), rechnete nicht damit.

Und selbst die Wirtschaftswissenschaft war unvorbereitet, wie jetzt von der Planwirtschaft auf die Marktwirtschaft überzugehen sei, so haben viele Betriebe mit durchaus Potential nicht überlebt.

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Orianne » 05.10.2014, 11:22

Conzaliss hat geschrieben:
Ich fand Geschichte früher auch uncool.

Das hat sich dann mit den Jahren geändert, und heute finde ich Geschichte absolut spannend...


Bei mir war es genau gleich, ich fand es damals auch öde, mich interessierten Sprachen, Geographie und Sport.

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Orianne » 05.10.2014, 10:48

Nun das kommt davon, wenn man in Geschichte "pennt" :wink: , hättest Du Dir Notizen gemacht - Ich weiss für viele ist Geschichte eben uncool. :arrow:

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Lia » 01.10.2014, 19:10

Wie er war, der Wandel? Welcher? Der seit 1945?
Langsam, mal stagnierend, dann ab Ende 1989 so plötzlich und überraschend, dass man sich als Zeitzeuge fragte, ob man nicht gar träume.

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Gontscharow » 30.09.2014, 01:20

LOL .... so niedlich - naiv können wohl nur Schüler fragen.
Marek hat´s schon gesagt : Wandel in WELCHER Hinsicht ?
So "fleißig" mußt du schon sein, deine Frage zu konkretisieren, weil du sonst
nämlich keine konkreten Antworten bekommen kannst,ok ?

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von maya » 30.09.2014, 00:20

Moin :)

Ach das ist eine wirklich lange Geschichte, Europa ist von vielen Ereignissen geprägt und wenn ich dir jetzt hier anfange alles genau zu beschreiben, sitze ich noch in 2 Tagen hier :D Auf jeden Fall gab es den Wandel, der wurde durch verschiedene Faktoren bzw Geschehnisse beeinflusst und darum ist Europa so wie sie heute ist.

Es ist empfehlenswert wenn du dich einfach im Internet (hier http://www.europa1989-2009.eu/) über den Wandel von Europa informierst. Muss dir aber sagen dass die meisten Beschreibungen mega lang sind, dass heißt wenn du lernen willst musst du alles zusammenfassen und dann lernen..wird zwar dauern aber was tut man denn nicht für eine gute Note :P Ich habe zwar keine Klausur aber doch einen Test über den Wandel geschrieben und kann dir sagen dass es wirklich viel zu lernen war.

Drücke dir die Daumen und wünsche viel Glück.

Re: Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von Marek1964 » 29.09.2014, 21:44

Ich hasse Abkürzungen, ausser USA und UNO. Was ist GmG. Gewehrminengranaten?

Wandel von Europa? Ein sehr breites Thema, etwa so breit wie sich die Menschheit seit Adam und Eva gewandelt hat.

Kriege. kalter Krieg. Montanunion. EWG. EG. EU. Fall des eiseren Vorhangs. Süderweiterung, Osterweiterung. Teuro.

Erst mal Vorarbeit leisten und präzisere Fragen, ohne Abkürzungen, stellen, junger Mann.

Wie war der Wandel von Europa ?

Beitrag von phillip » 29.09.2014, 16:34

Grüßt euch :)

Momentan habe ich im Fach GmG das Thema Europa, da wir jetzt aber darüber sprechen wie sich Europa gewandelt hat und auch bald eine Klausur dazu ansteht, möchte ich mir mal einige Informationen darüber holen

Ich bin nicht gerade ein Ass in GmG aber lernen muss ich auf jeden Fall vor der Klausur. Darum fände ich es wirklich nett wenn ihr mir eine Fakten über den Wandel von Europa nennen könnt.

Ich bedanke mich :)