Forum für Geschichte und Politik


Moderator: Barbarossa

 
Cherusker
Mitglied
Thema Autor
Beiträge: 1407
Registriert: 02.04.2014, 21:51
Wohnort: Weserbergland im ehemaligen Gebiet der Cherusker

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politiku

30.01.2016, 17:06

Barbarossa hat geschrieben:
Wie ich gelesen habe, gab es keinen Missbrauch.

[ Post made via Android ] Bild


Doch...neben der Geschichte mit dem 19jährigen, soll die 13jährige sexuelle Kontakte zu 2 Männern gehabt haben. Da sie minderjährig ist, gilt das als sexueller Mißbrauch.
 
Aneri

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politiku

30.01.2016, 18:36

Egal, was wirklich passiert ist, der Fakt ist, dass ein fremdes Land mischt sich in innere Angelegenheiten und zwar durch Aufputschen des Falls, eigene Weise es zu interpretieren und es in eigenem Sinne zu nutzen. Was kann man dazu sagen? Verwerflich.

... nur warum kommt es mir so bekannt an?! :roll: Ich wundere mich eher wegen solcher heftigen Reaktion in Medien und Politik hierzulande. Man macht doch selbst es dauernd und hält es für selbstverständlich... Ah-ja, entschuldige, ich habe vergessen: wir sind doch per Definition die Guten :lolno:
 
Spartaner
Mitglied
Beiträge: 1649
Registriert: 25.12.2013, 23:36

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politiku

30.01.2016, 23:00

Aneri hat geschrieben:
Egal, was wirklich passiert ist, der Fakt ist, dass ein fremdes Land mischt sich in innere Angelegenheiten und zwar durch Aufputschen des Falls, eigene Weise es zu interpretieren und es in eigenem Sinne zu nutzen. Was kann man dazu sagen? Verwerflich.

... nur warum kommt es mir so bekannt an?! :roll: Ich wundere mich eher wegen solcher heftigen Reaktion in Medien und Politik hierzulande. Man macht doch selbst es dauernd und hält es für selbstverständlich... Ah-ja, entschuldige, ich habe vergessen: wir sind doch per Definition die Guten :lolno:

Da kann man mal sehen wie Ereignisse sensibelisiert im Ausland aufgenommen werden. Man sollte den Fall nicht überbewerten. Ich kann mich an einen Fall einer Türkin erinnern, die von einen Serben? totgeschlagen wurde. Hinterher stellte sich heraus, dass die Frau an den Ereignis nicht ganz unschuldig war. Die türkische Presse überschlug sich förmlich an Vorwürfen, dass Bürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland nicht richtig beschützt werden.
 
Paul
Mitglied
Beiträge: 2436
Registriert: 29.04.2012, 18:44
Wohnort: Mittelhessen an der Loganaha

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politikum

18.06.2017, 21:50

Der Fall hat doch noch eine gerichtliche Folge. Der Mißbrauchtäter hat sich mit einem Handyfilm selbst überführt und kommt wegen Herstellung eines Kinderpornos und Mißbrauch einer Minderjährigen vor Gericht.

https://de.sputniknews.com/gesellschaft ... uch-porno/
viele Grüße

Paul

aus dem mittelhessischen Tal der Loganaha
 
Paul
Mitglied
Beiträge: 2436
Registriert: 29.04.2012, 18:44
Wohnort: Mittelhessen an der Loganaha

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politikum

20.06.2017, 16:22

Der überführte Verbrecher kommt ohne Strafe auf freien Fuß. Er bekam eine sogenannte Bewährungsstrafe. Deutschland ist ein Paradies für Verbrecher.
viele Grüße

Paul

aus dem mittelhessischen Tal der Loganaha
 
Benutzeravatar
Barbarossa
Mitglied
Beiträge: 12903
Registriert: 09.07.2008, 16:46
Wohnort: Mark Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Russland macht mutmaßlichen Entführungsfall zum Politikum

20.06.2017, 18:25

Ja, ich glaube auch, wir haben eine Kuscheljustiz, die Täter mehr schützt, als die Opfer. Das darf alles nicht wahr sein.
Die Diskussion ist eröffnet!

Jedes Forum lebt erst, wenn Viele mitdiskutieren.
Schreib auch du deine Meinung! Nur kurz registrieren und los gehts! ;-)