Schlagwort: Indianer

Hauptanliegen der Siedler war es letzten Endes, einen Ort zu finden, an dem sie ihre Strömung des Christentums frei ausüben konnten. Bild fotolia.com © Tony Baggett

Alltag in der Frühzeit der nordamerikanischen Kolonien

  Während sich in Süd- und Mittelamerika sowie der Karibik bereits im Lauf des 16. Jahrhunderts die Kolonialisierungsbestrebungen in der Gründung vieler Städte sowie Eroberungsfeldzügen niederschlugen, blieb der nordamerikanische Kontinent weitgehend von den Europäern unbeachtet. Neben dem 1565 gegründeten St Augustine (Florida), den Expeditionen Hernando de Sotos und einigen Missionen […]

Die Rolle der Indianer im Ökosystem Yellowstone

Die Rolle der Indianer im Ökosystem Yellowstone

„Unberührte Natur“ in den westlichen USA ist keineswegs nur der Zustand der Gebirge, Ebenen und Wälder vor Ankunft der Europäer. Dabei ist es unerheblich, ob dieses Datum mit 1492 gleichgesetzt wird oder ob man die Ankunft der Spanier im 16. Jahrhundert oder die Ankunft der Amerikaner im Westen der heutigen […]

Die Crow

Die Crow Inhaltsangabe: 1. Stamm und Kultur  2. Geschichte 3. Situation heute 1. Stamm und Kultur Die Crow waren ein Nomadenvolk in der Prärie. Der Stamm lebte in Tipis und lebte hauptsächlich von der Büffeljagd. Sie selbst nannten sich Apsálooke was soviel wie Kinder des Vogels mit dem großen Schnabel heißt. […]

Siedlungsgebiete in Nordamerika

Siedlungsgebiete in Amerika Inhaltsangabe: 1. Der Nordosten 2. Der Südosten 3. Die Great Plains 4. Der Südwesten 5. Plateau und Großes Becken 6. Der Nordwesten Der Nordosten An der Ostküste Nordamerikas dehnte sich vor der Ankunft der Europäer ein riesiges Luab und Mischwaldgebiet aus. Begrenzungen waren im Norden der St. […]