Joseph Anthony Mower wurde am 22. August 1827 in Woodstock/Vermount geboren.

 

Mower Colored Sepia

General Anthony Mower mit seinem Stab, Bild aus meiner Sammlumg, von mir kolorert.

Ueber das Leben  von Mower vor dem Militär ist nicht viel bekannt, er trat 1846 als gewöhnlicher Soldat in die US-Armee ein um gegen Mexico zu kämpfen. In diesem Krieg zeichnete er sich durch Tapferkeit und kluges Handels aus.

Mower wurde 1855 mit einem Brevet Rang zum Oberst des 11. Freiwilligenregiments von Missouri ernannt.
Er diente während des Sezessionskrieges unter General William T. Sherman, und er nahm an zahlreichen Schlachten aktiv teil.
Sherman sagte über Mower, das ist der mutigste junge Offizier den wir haben. 

Mower bekam das Kommando über die 2. Brigade in der Mississippi Armee, und nahm an der Schlacht von Corinth teil, dort wurde er am Genick verwundet und gefangen genommen, aber am gleichen Tag wieder gegen einen Offizier der Südstaaten ausgetauscht.

 Mower wurde nun am 29. November 1862 zum Brigadegeneral der Freiwilligenarmee befördert. Er war in der Rekonvaleszenz, als er Kommandierender einer Brigade für die Schlacht von Vicksburg wurde. Er nahm nun wieder unter General Sherman an diversen Schlachten teil, und er bekam Auszeichnungen. Vor allem wurde er für die Schlacht um Fort de Russy und Yellow Bayou ausgezeichnet. Zudem beförderte man ihn zum Generalmajor der Freiwilligen. Sherman nahm Mower mit auf den Weg nach Atlanta, wo sie überall verbrannte Erde hinterliessen. Beide nahmen auch an den Schlachten um North- und South Carolina teil.

Nach dem Kriegsende wurde „Fighting Joe II.“ Militärischer Befehlshaber des östlichen Distrikts von Texas unter General Gordon Granger.

General Joseph Anthony Mower starb am 6. Januar 1870, die Todesursache ist mir unbekannt. Sein Grab liegt auf dem Heldenfriedhof von Arlington Virginia

Am Beispiel von General Mower kann man erkennen, dass man es früher mit eisernem Willen und Mut in den Staaten zu etwas bringen konnte.