Glühmet und andere Leckereien:

Julmarkt der „Raetovarier“ im Alamannenmuseum Ellwangen am

18./19.12.2010

Julmarkt des Alamannenmuseums Ellwangen
Julmarkt

ELLWANGEN (pm) – Am Samstag, 18.12.2010, und Sonntag, 19.12.2010, findet im Alamannenmuseum in der Haller Straße in Ellwangen wieder der Weihnachtsmarkt der „Raetovarier“ statt. An diesem Wochenende werden die Mitglieder der Alamannengruppe zum fünften Mal ihren Julmarkt mit verschiedenen Angeboten zu Jul und Weihnacht aufbauen. Stöbern Sie in den Angeboten oder genießen Sie Glühmet und andere Leckereien. Lauschen Sie zusätzlich täglich um 13.30 und 15.30 Uhr einem Lichtbildervortrag zur Entstehungsgeschichte unseres heutigen Weihnachtsfestes. Folgende Angebote erwarten die Besucher des diesjährigen Julmarktes:

– Seifen
– Honig
– Kerzen
– Blattengel
– naturgefärbte Wollstränge
– Brettchenwebborten
– Nadelgebundenes
– Lederbeutel
– Glühmet und Kinderpunsch
– Vesper
– und vieles mehr.

Zusätzlich veranstalten die „Raetovarier“ eine große Tombola, deren Erlös komplett zugunsten der Aktion „Radio 7-Drachenkinder“ gespendet wird.

Nähere Informationen beim Museum unter Tel. 07961/969747 oder im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de und www.raetovarier.de.

Foto: Beim zweitägigen Julmarkt der „Raetovarier“ stehen im Ellwanger Alamannenmuseum die Ursprünge des Weihnachtsfestes im Mittelpunkt (Foto: Museum).