Hedwig Eva Maria Kiesler wurde am 9. November 1914 in Wien geboren. Ihr jüdischer Vater war Bankier, und ihre Mutter Konzertpianistin.

hedi-lamarr
Bild aus meiner Sammlung, von mir koloriert

1933 sorgte sie mit einem Film für einen Skandal, sie war für kurze Zeit nackt zu sehen. Der eigentliche Skandal war jedoch eine Liebeszene, in der ihr sexuell erregtes Gesicht gezeigt wurde.

Im gleichen Jahr heiratete sie Fritz Mandl, den Patronenkönig. Die Ehe lief nicht gut, der Ehemann verbot ihr auch die Filmerei, ausserdem machte er Geschäfte mit den Nazis, was Hedwig sehr verabscheute, galt sie doch als grosse Gegnerin
der Nationalsozialisten.

1937 floh Hedwig Kiesler via Paris nach London. Louis B. Mayer entdeckt Kiesler und sie wurde für MGM unter Vertrag genommen. Gleichzeitig gab er ihr den Künstlernamen Hedy Lamarr.

In den Staaten wurde sie eine gefragte Schauspielerin, die jedoch die Parties und den Glamour hasste. Lamarr hatte ganz andere Interessen.

Zusammen mit Georg Antheil, einem Musiker und Freund entwickelte sie eine 1942 patentierte Funkfernsteuerung für Torpedos. Diese war durch selbsttätig wechselnde Frequenzen schwer anzupeilen und weitgehend störungssicher.

Noch heute wird dieses Patent u.a. für Bluetooth Lösungen verwendet. Hedy Lamarr wäre am 9. November 100 Jahre alt geworden, sie starb am 19. Januar 2000 in Altamonte Springs, Florida. In ihren Filmen und ihren Erfindungen lebt sie weiter.

Ihre Filme:

  • 1930: Geld auf der Straße
  • 1931: Die Koffer des Herrn O. F.
  • 1931: Die Blumenfrau von Lindenau
  • 1932: Man braucht kein Geld
  • 1933: Ekstase
  • 1938: Algiers
  • 1939: Lady of the Tropics
  • 1939: I Take This Woman
  • 1940: Der Draufgänger (Boom Town)
  • 1940: Comrade X
  • 1941: Komm, bleib bei mir (Come Live with Me)
  • 1941: H. M. Pulham, Esq.
  • 1941: Mädchen im Rampenlicht (Ziegfeld Girl)
  • 1942: Crossroads
  • 1942: Tortilla Flat
  • 1942: White Cargo
  • 1943: The Heavenly Body
  • 1944: Experiment in Terror (Experiment Perilous)
  • 1944: Der Ring der Verschworenen (The Conspirators)
  • 1945: Her Highness and the Bellboy
  • 1946: The Strange Woman
  • 1947: Frau ohne Moral? (Dishonored Lady)
  • 1948: Let’s Live a Little
  • 1949: Samson und Delilah (Samson and Delilah)
  • 1950: A Lady Without Passport
  • 1950: Flammendes Tal (Copper Canyon)
  • 1951: Spione, Liebe und die Feuerwehr (My Favorite Spy)
  • 1954: Frauen (L’amante di Paride)
  • 1954: L’eterna Femmina
  • 1957: The Story of Mankind
  • 1958: The Female Animal

Meine Quellen: IMDB und eigene Aufzeichnungen