Der Kalte Krieg

Plakat der Marshallhilfe von 1949. Bild von Bundesarchiv, Plak 005-002-008 / CC-BY-SA

Der Beginn des Kalten Krieges – die Truman-Doktrin

Der eigentliche Schauplatz für den Beginn des sogenannten „Kalten Krieges“ lag geographisch außerhalb Europas. Im Februar 1946 sendete U.S.-Diplomat George F. Kennan sein sogenannte „Long Telegram“ nach  Moskau, in dem dieser darlagte, dass die Sowjetunion nicht mehr zur Kooperation bereit sei und statt dessen weltpolitisch opportunistisch-aggressiv agiere und deshalb politisch, […]

Das Ende des II. Weltkriegs – die Welt steht vor einer Zäsur

Das Ende des II. Weltkriegs – die Welt steht vor einer Zäsur

Am 8. Mai 1945 endete der zweite Weltkrieg in Europa mit der Kapitulation des nationalsozialistischen Deutschen Reiches. Bereits zuvor machten sich die Kriegsgegner der faschistischen Staaten Gedanken über eine Nachkriegsordnung in Europa nach einem siegreichen Ende des Krieges. Zu diesem Zweck kamen die „Großen Drei“ (USA, Großbritannien, UdSSR) zu Konferenzen […]

Ernst Cincera – Ein Datenschnüffler im Kalten Krieg

Ernst Cincera – Ein Datenschnüffler im Kalten Krieg

Wieder geht es um eine schillernde Persönlichkeit, dieses Mal um Ernst Cincera, einem Politiker aus der Schweiz, der für die Freisinnige Partei im Kantonsrat (analog Landtag in D) des Kantons Zürich sass. Geboren wurde er 1928 und wer zuerst Silberschmied und Zeichnungslehrer. Im Militär erreichter er den Rang eines Oberstleutnants. […]

Eine Diktatur dankt ab – Spanien wird eine Demokratie 1975 – 1977

Eine Diktatur dankt ab – Spanien wird eine Demokratie 1975 – 1977

Am 20. November 1975 starb in Madrid General Francisco Franco. Bis zuletzt hatte er mit diktatorischer Gewalt über Spanien geherrscht. Als neues Staatsoberhaupt und König wurde zwei Tage später Juan Carlos von Bourbon-beider Sizilien, seit 1969 offizieller Nachfolger und Kronprinz, vereidigt. Anhänger des alten Regimes erwarteten eine Fortsetzung der franquistischen […]

Bildband über Österreich in der Nachkriegszeit

Bildband über Österreich in der Nachkriegszeit

Erich Lessing zeigt in eindringlichen Schwarz-Weiß-Bildern das Österreich der Nachkriegszeit – verbunden mit kleinen Einführungen und Beschreibungen ergibt sich so ein unverstellter Blick in die Zeit des größten Umbruchs der westlichen Welt. Gerade Interessierten der österreichischen Geschichte ist der Bildband zu empfehlen: Bedeutende Personen der Nachkriegszeit werden dargestellt und in […]

Ein anderer 11. September

Ein anderer 11. September

Ein überraschender Wahlsieg Am 11. September 1973 putschte das chilenische Militär gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Allende. Allende nahm sich das Leben, als Soldaten den Präsidentenpalast, die Moneda, stürmten. Chile zählte fortan zu den Militärdiktaturen in Südamerika. Am 4. September 1970 hatte Salvador Allende als Kandidat des linken Parteienbündnisses […]

Neues Magazin zur Teilung Deutschlands

Neues Magazin zur Teilung Deutschlands

Die Teilung Deutschlands nach der Niederlage im II. Weltkrieg hat die jüngere Geschichte geprägt: Deutschland wurde zum Schauplatz des Kalten Krieges zwischen den Supermächten USA und UdSSR. In den deutschen Brüderstaaten entwickelten sich zwei unterschiedliche Gesellschaftsmodelle. Noch heute sind die Auswirkungen spürbar. Aber wie kam es zur Teilung? In der […]

Bildergalerie John F. Kennedy

Bildergalerie John F. Kennedy

Am 22. November 2013 jährte sich das Kennedy-Attentat zum 50. Mal. Das Interesse an dem 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten ist noch heute ungebrochen: Verschwörungstheorien ranken sich um den Tod des jungen Charismatikers und in einer Foren-Umfrage wurde er zu einem der bedeutendsten Präsidenten der USA gewählt. In Deutschland ist […]

Erinnerung an den Koreakrieg

Erinnerung an den Koreakrieg

  Vor 60 Jahren endete der Krieg in Korea – in Amerika und Großbritannien ist dieser jedoch fast vergessen. 100.000 Briten waren beteiligt, 1000 davon starben. 10 % der beteiligten Amerikaner kamen in diesem Stellvertreterkrieg ums Leben – insgesamt über 37.000 Soldaten.Ein Grund für das Vergessen war wohl der, dass […]

Der Verlauf des Koreakriegs

Der Verlauf des Koreakriegs

  25. Juni 1950 Kriegsbeginn durch Invasion Südkoreas durch den Norden, US-Präsident Truman ordnet Luftunterstützung druch US-Luftwaffe an. 26. Juni 1950 Schnelle Vorstöße der Nordkoreaner 27. Juni 1950 Luftangriffe auf nordkoreanische Städte durch die USA. Weiterer Vorstoß des Nordens und Evakuierung durch die USAF.

Rezension: Geo-Epoche Israel

Rezension: Geo-Epoche Israel

  In der neuesten Ausgabe widmet sich die Geo-Epoche (Magazin für Geschichte) der Geschichte des jüdischen Staates. Gewohnt bilderstark und mit eingägigen Texten ist diese Ausgabe für jeden Israel-Interessierten ein Muss. Die Ausgabe ist zudem auch als digitale Version für das iPad erhältlich, wobei dort noch mehr Bilder eingeblendet werden. […]

Die chinesische Kulturrvolution

Die chinesische Kulturrevolution, die ihren Höhepunkt in den Jahren 1966 bis 1968 erreichte, wurde von den westlichen Beobachtern nur schwer verstanden und war in der Tat nicht einfach zu deuten. Dies lag zum Teil daran, das sich das Land weitgehend von der Außenwelt abgeschottet hatte und nur spärliche Informationen nach […]

Wer trägt die Schuld am Kalten Krieg?

Kurz nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs begann eine der gefährlichsten Auseinandersetzungen in der Weltgeschichte, der Konflikt zwischen den USA und der Sowjetunion, der aufgrund des gewaltigen Nuklearpotentials der beiden Großmachte zu einem Krieg hätte führen können, der erstmals in der Geschichte das Überleben der gesamten Menschheit in in Frage gestellt […]

3. Staffel von „NAM – Dienst in Vietnam“ erschienen

3. Staffel von „NAM – Dienst in Vietnam“ erschienen

Die 3. Staffel der Serie NAM – Dienst in Vietnam ist auf DVD erschienen. Die Serie begleitet die Erlebnisse der Bravo Company von Myron Goldman und Clayton Anderson im Vietnamkrieg. Dabei widmet sich die Produktion vor allem den Sorgen und Nöten der Soldaten und fokussiert sich nicht auf reine Kriegs- […]