Die Römer

Rom und die Religion(en)

Rom und die Religion(en)

Religion und Politik waren im Röm.Reich immer eng miteinander verbunden; die Religion war “Staatsreligion” im Wortsinn ! Anzeichen für politsche/religiöse Räume im Gebiet der Stadt Rom zeigen die endgültige Stadtwerdung an: – Eine erste Regia mit Brunnen und Heiligtum der Vesta entsteht im 7.Jh. bzw. Ende des Jhs. – um […]

Die Memoria bei den Römern

Prinzip der Memoria: Sie war wichtig, weil die Römer zwar an ein Leben nach dem Tode glaubten, aber gleichzeitig auch daran, dass sie dort von den noch Lebenden abhängig waren, die durch Opfergaben für sie sorgten. Diese Opfergaben wurden aber nur so lange erbracht, wie man sich an den Toten […]

Der Vesuv und seine Umgebung

Der Vesuv und seine Umgebung

Der Vesuv bildet zusammen mit den Phlegräischen Feldern und Ischia die “Campanische Vulkanprovinz”. Die Phelgräischen Felder bei Pozzuoli stellen den Rest eines explodierten Urvu-kans dar, der nur noch sedimentologisch erkennbar ist. Seine ca. 50 Nachfolgevulkane bilden heute die Phelgräischen Felder. Der jüngste dieser Vulkane ent-stand 1583 im Laufe einer Nacht. […]

Die Via Claudia Augusta

Die Via Claudia Augusta

Von der Adria an die Donau – die Via Claudia Augusta Inhaltsverzeichnis Die Via Claudia Augusta Der Verlauf Bauweise Römische Alpenübergänge Personen und Zeiten Die Via Claudia Augusta ist die einzige mit einem Namen geadelte römische Staatsstraße, die auch durch das heutige Deutschland führt: „ab Altinousque ad flumenDanuvium m (ilia) […]

Kulte im römischen Heer

Kulte im römischen Heer

Auch wer sich in der römischen  Geschichte nicht gut auskennt, weiß etwas von römischen Kulten, nämlich vom Kaiser- oder Herrscherkult. Wenn ein Christ es ablehnte, dem Kaiser zu opfern, wurde er auf die eine oder andere Art zum Märtyrer, so wird es im Religionsunterricht gelehrt, jedenfalls im christlichen. Der Kaiserkult […]

Römerstraßen finden

Römerstraßen finden

Es ist gar nicht so schwer, Römerstraßen zu finden, wenn man sich als Rüstzeug Topographische Karten im Maßstab 1:25.000 beschafft. Da ich in Düsseldorf wohne, hatte ich vor, ab Köln auf die Suche zu gehen. Hatte ich. Die Karten liegen jedenfalls vor. Köln 5007, Brühl 5107, Erp 5206, Zülpich 5305, […]

Römerstraße Trier – Köln

Römerstraße Trier – Köln

Wenn wir heute von der Römerstraße Trier – Köln sprechen, dann sehen wir bei Trier eine Stadt mit überwältigenden römischen Bauresten vor uns und bei Köln eine Millionenstadt, die auch nicht gerade arm ist an römischen Relikten. Aber beim Bau der Straße sah das noch anders aus. Schriftliches zu Trier […]

Caesar und die Caesarstraße

Gegen Ende des Gallischen Krieges, im späten Herbst des Jahres 54, fügten die Eburonen den Römern und damit Caesar eine böse Niederlage zu. Die Römer waren auf mehrere Winterlager verteilt, ein Teil lag in Atuatuca im Land der Eburonen. Diese versuchten einen Aufstand, was die Kommandeure des Lagers nach wilden […]

Der Bereich Marcomagus/Marmagen/Nettersheim

Auf dem Gelände mit dem Namen „Auf der alten Gasse“ geht es südlich von der Görresburg bei Nettersheim abwärts in das Tal der Urft. Hier verläuft ein Seitenzweig der Straße Trier Köln im Bereich marcomagus.Bei Marmagen, dem Nachfolgeort von marcomagus wurde bisher vergeblich nach dem vicus gesucht, der mit der […]

Die Gegend um tolbiacum / Zülpich

Die Straße, die von Nettersheim über belgica nach Wesseling führt, ist eine Verbindung der StraßeTrier/Köln zur sogenannten Rheintalstraße, die von Süden her am Rhein entlang nach Köln und weiter über Neuss und Xanten bis zur Nordsee führte. Sie ist ewa zur gleichen Zeit entstanden wie die Straße Trier/Köln. Die Rheingrenze […]

Flurnamen im Bereich von Römerstraßen

Die Bauweise von Römerstraßen mit Damm und Graben kann sich in Flurnamen niederschlagen, etwa im Flurnamen Damm und seinen mundartlichen Varianten: Bei Zingsheim gibt es den Flurnamen „Auf dem Dom“, auf der Katasterkarte Stotzheim von 1828 stehen „Am Hohpfad“, „Auf der Schanze“, „Im Dohmfeld“, „Auf dem Dohm“, „Im Dom“ und […]

Der Niedergermanische Limes

Der Niedergermanische Limes

Inhaltsverzeichnis Unruhige Jahre 20 v. bis 16 n. Chr. Novaesium (Neuss) Die Legionslager Vetera Castra (Xanten-Birten) Noviomagus Batavorum (Nijmwegen) Und wie weiter Natürlich gab es keinen feierlichen ersten Spatenstich beim Beginn oder das Durchschneiden eines roten Bandes bei einer Eröffnung des Niedergermanischen Limes. Er entstand einfach. Unruhige Jahre 20 v. […]