Das alte Ägypten

Bildergalerie: Kleopotra – die Verführerin Cäsars und Marc Antons

Bildergalerie: Kleopotra – die Verführerin Cäsars und Marc Antons

Das Liebesdrama um Kleopatra und Marcus Antonius gleicht einer griechischen Tragödie. Gejagt und besiegt von seinem größten Feind Augustus flüchtet Marcus Antonius in den Palast zu seiner Geliebten, der Königin Kleopatra. Sie verschanzen sich und harren der Belagerung – als jedoch kein Ausweg mehr möglich ist, nehmen sich beiden Liebenden […]

Senen-Mut – höchster Beamter und Liebhaber Hatschepsuts?

Senen-mut war unter Hatschepsut so eine Art „Mann für alle Fälle“. Kein wichtiges Amt im Staat, das dieser Tausendsassa nicht inner gehabt hat. Sogar als Liebhaer Hatschepsuts, in deren Regierungszeit er zum obersten Mann Ägyptens aufstieg, wurde und wird er gehandelt. Dabei stammte Senen-mut vermutlich aus einfachen Verhältnissen! Wie kam […]

Hyksos, Hebräer und Hapiru

Hyksos, Hebräer und Hapiru

1998 stieß ein österreichisches Team unter Manfred Bietak auf die früheste Frischwasserzuleitung Ägyptens (mit sorgfältig behauenen Kalksteinblöcken ausgekleidet und von einem dicken Lehmpaket umschlossen), die vermutlich ein oder mehrere Hyksos-Regierungsgebäude in Auaris versorgte. Wer waren die Hyksos? Über diese Fremdherrscher Ägyptens, deren Niederlage gegen die Ägypter unter Kahmose und Amohse […]

Rätselhafte Hatschepsut

Rätselhafte Hatschepsut

Aus: Kemet Jg.1, H.4/Okt.1992: In der Königsliste Manethos ist Hatschepsut mit einer Regierungszeit von 21 Jahren und 9 Monaten verzeichnet. Die späteste gefundene Inschrift (bei den Türkisminen des Sinai) ist aus ihrem 20.Regierungsjahr. Schon hier zeigt sich, dass Hatschepsut nicht nur eine der faszinierendsten, sondern auch der rätselhaftesten Herrscherpersönlichkeiten des […]

„Das Buch vom Ba“

„Das Buch vom Ba“

Auf zwei spätägyptischen Papyri, genannt „Das Buch vom Ba“, findet man Informationen zur altägyptischen Vorstellung von der Personifikation der Seele in Form des Seelenvogels „Ba“. Der Inhalt beider Papyri wurde von Horst Beinlich in seinem 2000 bei Harassowitz publizierten Buch erstmals veröffentlicht. Die Papyri behandeln u.a. auch das Totenbuch. Die […]

Die Rolle der Ma´at in Religion und Philosophie der alten Ägypter

Die Rolle der Ma´at in Religion und Philosophie der alten Ägypter

Ma´at, das Prinzip der Weltordnung und Gerechtigkeit, steht für die Ägypter über allem Göttlichen und ist Kern der ägyptischen Religion und Lebensweise. Ma´at wird als Göttin mit Straussenfeder auf dem Kopf und mit Flügeln personifiziert.  Die harmonische Beziehung zwischen Menschen und Göttern wurde als Teil der kosmischen Ordnung gesehen („Bekenntnisreligionen“ […]

Medizin bei den alten Ägyptern

Medizin bei den alten Ägyptern

Was die alten Ägypter unter Medizin verstanden, wissen wir vor allem aus zwei Quellen: Dem Papyrus Ebers (Teil einer Gruppe von 13 hieratischen Papyri aus der Zeit um 1800v.Chr.). einer Sammlung von Lehrtexten für Ärzte (Untersuchungsregeln, Diagnosen, Therapien, Heilungsaussichten, Rezepte, magische Texte, antomische und physiologische Abhandlungen), und aus dem Papyrus […]

Ägyptens Tempelanlagen

Ägyptens Tempelanlagen

Ägyptische Tempel waren umgeben von Gärten und dem obligatorischen Tempelsee mit entsprechender Vegetation. Da die einzelnen Bereiche des Tempels von unterschiedlicher Heiligkeit waren und entsprechend nur einem eingeschränkten Personenkreis zugängig (je näher zum Innersten, desto heiliger), waren die einzelnen Bereiche streng voneinander abgetrennt. Zutritt zum Tempel war eigentlich nur Priestern […]

Ägyptens dunkelste Stunde und Selbsterneuerung

Ägyptens dunkelste Stunde und Selbsterneuerung

Ägypten ist vielleicht die älteste Kultur der Menschheit. Als im Zuge der Klimaänderung nach dem Ende der letzten Eiszeit die Sahara austrocknete, konzentrierten sich die Menschen in der gigantischen Flussoase des Nil. Der sorgte zwar durch die jährlichen Überschwemmungen dafür, dass die Äcker an seinen Ufern regelmäßig gedüngt wurden und […]

Blutschande in der Pharaonenfamilie

Blutschande in der Pharaonenfamilie

Mit einem aus der Kriminalistik entlehnten Verfahren wurden Mumien aus der 18. Dynastie genetisch untersucht. Anhand der Untersuchungsergebnisse konnten Forscher neue Erkenntnisse sammeln, die erklären, warum die glanzvolle Dynastie in kurzer Zeit darniederlag.

Kulturelles Leben der Ägypter

Kulturelles Leben: Kultur > Bauten > Religion > Leben Kultur In kultureller Hinsicht war das Alte Ägypten seiner Zeit oft voraus, vielmals sogar wegbereitend. Nicht nur, dass sie überhaupt, nach oder neben den Sumerern, die erste Hochkultur waren, eine der ersten Schriftsysteme besaßen und mit den PyramidenBauwerke für Ewigkeit schufen […]

Politische Entwicklung Ägyptens

Politische Entwicklung: Besiedlung und Entstehung > Das alte Reich > 1. Zwischenzeit > Das mittlere Reich > 2. Zwischenzeit > Das neue Reich > 3. Zwischenzeit > Spätzeit Besiedlung und Entstehung Seit Urzeiten war Ägypten wohl von Jägern bewohnt. Die Nilschwemme sorgte alljährlich für fruchtbaren Schlamm, so dass sich im […]

Musik in Vorgeschichte und Altertum

Musik in Vorgeschichte und Altertum

  Dieser Beitrag widmet sich der Entwicklung der Musik in den 40 Jahrtausenden vor und bis Christi Geburt, allerdings mit einem Schwerpunkt auf Ägypten, Mesopotamien und der Levante in der Zeit zwischen 3000-500 v.Chr. Da ich vielmehr Historiker als Musiker bin, bitte ich mir zu verzeihen, nicht genauer auf musikalische […]

Schöpfungsmythen: Eine Reise bis zum Anfang der Welt

Schöpfungsmythen: Eine Reise bis zum Anfang der Welt

  Alles entstand aus einem riesigem Ozean. Das ist der Kernpunkt vieler Schöpfungsmythen die uns die religiösen Vorstellungen vergangener Völker oft schön und anschaulich erläutern. Mit die größten Dichter aller Zeiten haben vor über 4000 Jahren an ihnen mitgewirkt und mit dem Lauf der Zeit sind literarische Meisterwerke entstanden die […]

Die Assyrer – Kultur und Grausamkeit in der Superlative

Die Assyrer – Kultur und Grausamkeit in der Superlative

  Noch heute ist der Name der Assyrer häufig mit vergangener Grausamkeit verbunden und das, auch wenn einige Fachkräfte kontrovers über das tatsächliche Ausmaß diskutieren, zu Recht. In der Neuassyrischen Zeit kam es vielerorts zu Deportationen, Folterungen und sogar Massakern die zur Abschreckung der Feinde dienten. Am Höhepunkt ihrer Macht […]

Herodot: Historiker oder „Geschichtenerzähler“

Herodot: Historiker oder „Geschichtenerzähler“

  Eine Frage die schon viele Historiker, und in diesem Fall auch wir, sich gestellt haben betrifft Herodot und ob er wirklich so historisch ist wie oftmals, in näherer und fernerer Vergangenheit, behauptet bzw. bestritten wurde. Seit ca. 20 Jahren ist eine nicht endende Debatte im Gang, Liebhaber und Gegner […]