Konferenz des Exekutivkomitees des Rats für gegenseitige Wirtschaftshilfe RGW
Konferenz des Exekutivkomitees des Rats für gegenseitige Wirtschaftshilfe RGW

Die UdSSR, Polen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und die Tschechoslowakei gründeten am 25. Januar 1949 den Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW, englisch: Comecon).

 

Die DDR wurde im September 1950 Vollmitglied des RGW. Diese Wirtschaftsgemeinschaft war vor allem auf den Austausch von Waren gegen Rohstoffe ausgerichtet und war damit nicht so tiefgreifend, wie die Montanunion.