Autor: Karlheinz Winkler

Wie kam das Geld in die Welt?

Wie kam das Geld in die Welt?

Eine beliebte Scherzfrage lautet: Wer hat eigentlich das Geld erfunden, wieso hat er es so ungleich verteilt und warum gibt es so wenig davon? Wenn wir in die Geschichte zurückgehen, können wir diese Fragen beantworten. Aber zunächst einmal vorweg: Damit Geld entsteht, müssen drei Bedingungen erfüllt sein: Arbeitsteilung, voneinander unabhängige […]

Die Jahre des schwarzen Todes

Die Jahre des schwarzen Todes

Als die Krankheit 1347 zum ersten Mal auftauchte, nannte man sie nur das „Große Sterben“. Erst später bezeichneten sie die Chronisten als die Pest oder den „Schwarzen Tod“, da sich die Körper der Infizierten mit schwarzen Geschwüren überzogen. Zeitgenössische Berichte gibt es genug, schrieb doch unter anderem Boccaccio in seiner […]

Der frühe Nationalismus der Deutschen

Der frühe Nationalismus der Deutschen

Über den Begriff der Nation gibt es eine umfangreiche Literatur. Im Allgemeinen wird unter Nation eine soziale Gruppe verstanden, „die sich aufgrund vielfältiger historischer gewachsener Beziehungen sprachlicher, kultureller, religiöser oder politischer Art ihrer Zusammengehörigkeit und besonderen Interessen bewusst geworden ist.“ (Peter Alter, Nationalismus, Frankfurt 1985, S.23). Häufig sind auch noch […]

Der Hohenstaufe Friedrich II – Der erste moderne Staat

Der Hohenstaufe Friedrich II – Der erste moderne Staat

In Süditalien entstand unter dem Stauferherrscher der erste moderne, absolutistische Staat in Europa und dies ist in Ergänzung zu dem Thread von Dieter einen eigenen Beitrag wert. (viewtopic.php?f=57&t=3659) Hier entstanden erstmalig die staatlichen Strukturen, die wir dann erheblich später in England bei den Tudors oder in Frankreich bei den Bourbonen […]

Operation Gomorrha – Angriff auf Hamburg

Operation Gomorrha – Angriff auf Hamburg

Ende Juli 1943 brach über die Stadt Hamburg ein wahrhaft biblisches Strafgericht herein, welches nicht zufällig bei den Alliierten den Codenamen Operation Gomorrha trug, eine Reihe dicht aufeinanderfolgender Luftangriffe, die 35.000 Menschen das Leben kosteten und einen großen Teil der Stadt unwiderruflich zerstörte. Die gesamte Altstadt wurde vernichtet und später […]

Risse im Sozialstaat

Risse im Sozialstaat

Die weitere Verwahrlosung droht Nicht immer funktioniert der Sozialstaat in unserem Land, es ist gar nicht so schwer, durch seine Maschen hindurch zu fallen. Eine schwerfällige Bürokratie baut gelegentlich kaum zu überwindende Grenzen auf. Dann hilft manchmal nur der Rückgriff auf Methoden, die sich hart am Rande der Legalität befinden, […]

Die Entstehung und Gründung der Volksrepublik China 1949

Die Entstehung und Gründung der Volksrepublik China 1949

Kuomintang und Kommunisten – Die erste Phase 1912-1927 Die Kommunistische Partei Chinas, die 1949 die Macht erlangte, bestand zum überwiegenden Teil aus Bauern, angeführt von Intellektuellen. Ihre Revolution widersprach der marxistischen Theorie, die davon ausging, dass eine sozialistische Revolution von Arbeitern durchgeführt werden sollte und die Bauern hätten darin allenfalls […]

Die chinesische Revolution von 1911 – Die gescheiterte Republik

Die chinesische Revolution von 1911 – Die gescheiterte Republik

Das chinesische Kaiserreich Die chinesische Revolution orientierte sich an den großen Vorbildern der Französischen Revolution und dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Doch ihr Weg führte nicht in eine parlamentarische Republik, sondern direkt ins Chaos. Sie überlebte nur wenige Monate und kurz darauf versank das Land in jahrzehntelangen Bürgerkriegen, die erst 1949 mit […]

Die Anti-APO 1968 – Versuch einer konservativen Gegenmobilisierung

Am späten Nachmittag des 21. Februar 1968 konnte man vor dem Schöneberger Rathaus in Westberlin Zeuge einer eindrucksvollen Demonstration werden. Eine riesige Menschenmenge, die Schätzungen gehen weit auseinander und schwanken zwischen 80.000 bis 150.000 Demonstranten, waren dort versammelt. Seit dem historischen Besuch von John F. Kennedy 1963 hatte es so […]

Die Meiji-Restauration, Geburt des modernen Japan

Die Meiji-Restauration, Geburt des modernen Japan

Die Meiji-Restauration ist eines der erstaunlichsten nachholenden Entwicklungen als Reaktion auf den Zusammenstoß einer asiatischen Zivilisation mit der westlichen Moderne, die wir kennen. Japan entwickelte sich innerhalb weniger Jahrzehnte aus einem eher rückständigen Agrarstaat hin zu einer modernen Industrienation, die mit dem Westen gleichzog und sehr schnell selbst koloniale Ambitionen […]

Macht, Terror und Religion- Der Kalif Al Hakim von Ägypten 996-1021 n.u.Z.

Das der Kalif Al-Hakim von Ägypten, der sechste Herrscher aus der Dynastie der Fatimiden, ein Monster gewesen sein soll, darüber sind sich islamische und christliche Chronisten ausnahmsweise einmal einig. Ein blutrünstiger Tyrann sei er gewesen, der seine Untertanen mit zahlreichen Erlassen tyrannisierte, ein Psychopath, ein Schlächter, der einen schönen Knaben […]

Die Hippies von Afghanistan

Die Hippies von Afghanistan

Von dem Ende der sechziger Jahre bis zum Putsch 1979 war Afghanistan ein beliebter Aufenthaltsort für junge Reisende und Aussteiger aus aller Welt, von den Einheimischen pauschal als Hippies bezeichnet. Welche Auswirkungen hatte dies für das Land? Erweckte dieser Kontakt zwischen dem Westen und dem Orient Interesse und Neugierde bei […]